Klischees und Vorurteile sind dafür da bestätigt zu werden. Meistens jedenfalls. Und ein gängiges Klischee lautet: Traditionelle Unternehmen verschlafen die Digitalisierung, während Startups die Welt auf den Kopf stellen. Genau dafür finden Sie auch genügend Beispiele. Denken Sie nur an die Klassiker wie Kodak, Nokia oder eben Apple, airbnb und Uber. Doch ganz so schwarz weiss ist die Welt nicht. Auch Apple braucht für seine neuen Kopfhörer Batterien von Varta.

Deshalb tun wir gut daran, digitale Tools und Helfer auch woanders zu suchen: Im Mittelstand. Oder auch KMUs genannt. Warum Sie auch einmal in den klassischen Mittelstand in Sachen Digitalisierung und Beratung für diese suchen sollten, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

StartUps und deren Charakteristika

StartUps sind junge Unternehmen mit meist innovativen Ideen, die auf große Wachstumsraten setzen. Und nicht wenige von ihnen wollen bestehende Märkte umkrempeln. Da diese StartUps oftmals lediglich auf eine hoffentlich gute Idee und ein paar innovative Köpfe setzen können, brauchen anfangs viel Kapital. Eben zur Entwicklung ihres Geschäftsmodells. Das können sie entweder sich peu a peu erarbeiten – das nennt man dann bootstrapping. Oder sie setzen zur Finanzierung ihrer ersten Business-Phase(n) beispielsweise auf

  • Family, Friends & Fools,
  • Business Angels,
  • Venture Capital,
  • Accelarator-Programme,
  • Crowdfunding.

Mit anderen Worten: Sie holen sich Investoren in ihr Unternehmen, welche als Gegenleistung Unternehmensanteile und eine gewisse Rendite erwarten.

#messedigital StartUps sind Wetten auf das nächste Mitglied der Big Four. #GAFA Aber auch die brauchen zuverlässige Batterien von Varta. #kmu #hiddenchampions Klicken Sie um zu Tweeten

Investoren und deren Charakteristika

Investoren sind sich zumindest meistens bewusst, dass ihr Investment auch einen Totalverlust darstellen kann. Aus diesem Grunde müssen die anderen Investments besonders lukrativ sein.

Nur welche werden Verluste und welche werden Gewinne bringen? Da das niemand im Voraus weiß, suchen Investoren besonders nach den StartUps mit sehr hohen Wachstumschancen und –raten. Kleine, aber beständig wachsende Geschäftsmodelle interessieren sie daher kaum.

Hohe Fail-Raten von StartUps

Bestimmt kennen auch Sie so einige namhafte StartUps, die es heute zu wirklich viel Ruhm und Gewinnen gebracht haben. Doch dieser Schein trügt. Denn 9 von 10 StartUps scheitern bevor „die Welt“ sie je zu Gesicht bekommt. Nur eines von zehn StartUps schaffen es tatsächlich sich am Markt zu behaupten. Und nur ein Bruchteil von diesen wird so erfolgreich wie Facebook, Google, Apple, amazon, airbnb, Uber, Instagram & Co. Doch die Aufmerksamkeit, die diese Giganten bekommen ist riesig und das ist wohl auch einer der Gründe, warum StartUps und deren innovative Geschäftsmodelle so faszinieren.

9 von 10 StartUps scheitern

9 von 10 StartUps scheitern

Der inhabergeführte Mittelstand und seine Charakteristika

Geradezu langweilig erscheint vielen da der klassische deutsche Mittelstand. Dieser ist gerade für Deutschland sehr typisch und in anderen Ländern wesentlich weniger ausgeprägt. Was die viele gar nicht wissen: Der inhabergeführte Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Eines der Erfolgsgeheimnisse unserer Exportschlager und der weltweitbe- und anerkannten Marke „Made in Germany“.

Viele dieser KMUs in Deutschland sind Hidden Champions, also in ihrer Nische Weltmarktführer und zugleich den meisten Menschen völlig unbekannt. Für ihre Zuverlässigkeit und die Qualität ihrer Produkte werden diese Unternehmen jedoch weltweit besonders geschätzt. Genau das hebt sie von den wachstumsgetriebenen StartUps ab: Zuverlässige Performance für die Kunden statt hohe Wachstumsraten für die Investoren. Und genau deshalb sollten wir auf der Suche nach Lösungen, auch den digitalen, unbedingt einmal beim klassischen Mittelständler vorbeischauen.

Der Mittelstand liefert zuverlässig Qualität

Der Mittelstand liefert zuverlässig Qualität.

#messedigital Es gibt heutzutage durchaus auch ganz klassische Firmengründer, die natürlich wachsen wollen. #kmu #hiddenchampions #mittelstand Klicken Sie um zu Tweeten

Fazit

Auch Apple braucht für seine neuen Kopfhörer Batterien von Varta. Suchen Sie deshalb zuverlässige Partner auch im deutschen Mittelstand. Denn StartUps sind zwar äußerst innovativ, allerdings überlebt auch nur einer von zehn Anbietern die erste Lebensphase(n) eines Unternehmens.

#eventprofs #messedigital Wer ausschließlich auf StartUps schielt, verkennt die Vorzüge des deutschen Mittelstands. #kmu #qualität Klicken Sie um zu Tweeten
Der Beitrag gefällt Ihnen? Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt: